Molekulare Bildgebung (MoBiTech)
 





Uhrzeit  Mittwoch, 04.07.2012: 1. Kongresstag

14:00 

 Begrüßung und Einführung

Dr.-Ing. Joachim P. Kloock, Bundesministerium für Bildung und Forschung, Bonn

14:25

 

Magnetic Particle Imaging: Eine neue Modalität im Vergleich zu Kontrastmittel- und Tracer-basierten Verfahren in der medizinischen Bildgebung (MAPIT)

Dr. Jörn Borgert, Senior Scientist & Projektmanager,
Philips Medical Systems DMC GmbH, Hamburg

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 6,8 MB)

14:50

 

MR-PET: Potenziale in der neurologischen Forschung (TransFor)

Prof. Dr.-Ing. Hans Herzog, Leiter Arbeitsgruppe „PET“,
Institut für Neurowissenschaften und Medizin – 4, Forschungszentrum Jülich

15:25  Kaffeepause in der Ausstellung

16:05

 

Neue Technologien für die Magnetresonanzbildgebung (INUMAC)

Dr. Maxim Zaitsev, Scientific Director, Magnetic Resonance Development  and Application Center, Department of Radiology, Universitätsklinikum Freiburg

16:30

 

Peptid-basierte Liganden als diagnostische Tracer (BioTrace)

Prof. Dr. Uwe Haberkorn, Ärztlicher Direktor der Abteilung Nuklearmedizin, Radiologische Klinik und Poliklinik, Universitätsklinikum Heidelberg

(Vortrag wurde nicht zum Download freigegeben)

16:55

 

Innovationshürden in der Molekularen Bildgebung – überwindbar?

Dr. Gesine Bejeuhr, Senior Referentin Neueinführungen/Zulassung/Produktion, Qualität, Umwelt, Verband forschender Arzneimittelhersteller e.V., Berlin

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1,2 MB)


Bildnachweis: Fotografie Mauer/Bayern Innovativ GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK