Forum MedTech Pharma e.V. Netzwerk für Innovationen in der Gesundheitsbranche

Additive Fertigung in der Medizintechnik


Die additive Fertigung bietet auch für Medizinprodukte ganz neue Möglichkeiten. Das Potential dieser Technologie sowie ihre Grenzen werden noch erforscht. Mit neuen Verfahren, biokompatiblen Materialien, der Möglichkeit, in Reinraumumgebungen zu produzieren und einer insgesamt steigenden Qualität wird dieses Gebiet für die Medizintechnik immer interessanter.









Im Expertenkreis "Additive Fertigung in der Medizintechnik" treffen sich Vertreter:innen aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette in der additiven Fertigung von Medizinprodukten zu regelmäßigen Gesprächsrunden, um aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren.

Auflistung aktueller Themen:

  • Aus- und Weiterbildung: Die additive Fertigung erfordert eine Veränderung des Mindset in der Entwicklung von Produkten.
  • Trends und Innovationen: Neue Verfahren, neue Prozesse und eine steigende Materialvielfalt.
  • Prozesskette und Prozessvalidierung: Reproduzierbarkeit und eine konstant hohe Qualität der Produkte sind weiterhin Herausforderungen in der additiven Fertigung.
  • Regulation/ Zulassung: Die additive Fertigung eröffnet neue Möglichkeiten zur Herstellung patientenindividueller Produkte und wirft dabei Fragen bezüglich Regulation und Zulassung auf.


In vergangenen Expertenkreisen wurde sich u.a. mit folgenden Themen beschäftigt:

  • Fertigung medizintechnischer Implantate
  • Aus- und Weiterbildung
  • Materialkenndaten
  • Technologie-Roadmap
  • Prozesskette
  • Prozessvalidierung
  • Regulation & Zulassung
     

Die Expertenkreise werden mit Besuchen auf Veranstaltungen, wie beispielsweise Messen oder Branchentreffs, kombiniert.

Ansprechpartner: Stefanie Brauer