MedTech Impuls digital

„Aktueller Stand zur Einführung Digitaler Gesundheitsanwendungen (DiGAs)"

u. a. Erstattung DiGAs, Datensicherheit, Antrags- und Bewertungsverfahren



8. Oktober 2020
von 15:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort:
digital

Alle Akteure, die sich derzeit mit DiGAs beschäftigen, seien es App-Entwickler, andere Medizinprodukte-Entwickler und Hersteller, Forscher oder weitere Interessierte haben hier die Möglichkeit, sich per Chat an dieser Diskussionsrunde aktiv zu beteiligen. Nutzen Sie die Chance, mit Top-Experten direkt zu diskutieren und neueste Informationen zu erhalten.
 
Anmeldung: Bitte klicken Sie hier, um sich für die Veranstaltung anzumelden. 
 

Thematik

"Apps auf Rezept, Videosprechstunden einfach nutzen und überall bei Behandlungen auf das sichere Datennetz im Gesundheitswesen zugreifen – das ermöglicht das „Gesetz für eine bessere Versorgung durch Digitalisierung und Innovation“ (Digitale-Versorgung-Gesetz – DVG)“
– so wurde es Anfang 2020 vom Bundesgesundheitsministerium formuliert. Die elektronische Patientenakte (ePA) wurde wegen Fragen zur Datensicherheit anschließend aus dem DVG herausgenommen und mittlerweile im Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) aufgenommen. Die Bewertungszeit eines DiGA-Antrags beim BfArM (Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte) wurde im Rahmen des Fast-Track auf 3 Monate reduziert. Weiterhin erarbeitet aktuell der GKV-Spitzenverband zusammen mit den Herstellern eine Rahmenvereinbarung über die Vergütungsbeträge der DiGAs. Neben diesen Fragestellungen gibt es ständig neue Herausforderungen, beispielsweise durch das EuGH-Urteil zur Unwirksamkeit des Privacy-Shield-Abkommens zwischen der EU und den USA. Wie wirkt sich das auf Leistungserbringer und Anbieter von DiGAs in Deutschland aus?

Wenn Sie zu diesen Themen und Fragestellungen mit Experten diskutieren wollen, laden wir Sie herzlich ein, sich für den MedTech Impuls digital anzumelden.

Programm / Ablauf:

1. Einführung mit kurzen Impulsvorträgen


2. moderierte Diskussion mit der Möglichkeit, über den Chat Fragen zu stellen

 

Experten

Prof. Dr. med. Dr. iur. Christian Dierks
Christian Dierks, MD, JD, löst seit 1990 rechtliche Herausforderungen an der Schnittstelle von Medizin, Recht und Informationstechnologie. Er ist Fachanwalt für Sozial- und Medizinrecht, Allgemeinarzt und Professor für Gesundheitsforschung an der Charité Berlin.
Er war Präsident der Deutschen Gesellschaft für Medizinrecht (2000 - 2008) und ist Mitglied des Rechtsausschusses des Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie (BPI), Mitglied der Rechtsarbeitsgruppe des Europäischen Bundes der Pharmazeutischen Unternehmer (EUCOPE), Mitglied der American Society of Law, Medicine & Ethics, der International Society of Telemedicine & eHealth, der International Bar Association und zahlreicher anderer nationaler und internationaler Komitees und Arbeitsgruppen. Er hat über 100 Bücher, Buchbeiträge und Essays veröffentlicht.
Vor der Gründung von Dierks + Company war er Gründungspartner von Dierks + Bohle. Unter seiner Leitung wurde Dierks + Bohle zu einer der führenden deutschen Anwaltskanzleien im Gesundheitswesen und in den Biowissenschaften. 2017 beschäftigte das Unternehmen mehr als 60 Mitarbeiter an den Standorten Berlin, Düsseldorf und Brüssel, darunter Spezialisten für Medizinrecht, Krankenhausrecht und Apothekenrecht.
Christian Dierks definiert seine Rolle als Anwalt in der Gesellschaft jenseits des traditionellen Verständnisses, um Aufgaben erfolgreich, effizient und kreativ auszuführen. Anwälte seien nicht nur Organe der Gerechtigkeit, sondern als solche den Interessen ihrer Mandanten und der Wahrheit verpflichtet, sondern auch Vordenker, Designer und Pioniere.

Dr. iur. Julian Braun
Vorstandsmitglied Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung, Berlin
Dr. iur. Julian Braun Julian Braun ist Syndikusrechtsanwalt bei dem auf Digital Health und Telemedizin spezialisierten Company Builder Heartbeat Labs GmbH in Berlin und Mitglied des Vorstands im Spitzenverband Digitale Gesundheitsversorgung e.V. (SVDGV).
Als Fachanwalt für Medizinrecht berät er bei der Heartbeat Labs GmbH sämtliche Ventures in allen medizin- und gesundheitsrechtlichen Fragestellungen und unterstützt bei der Gründung und Weiterentwicklung von digitalen und innovativen Geschäftsmodellen im Gesundheitsbereich. Der Fokus seiner Tätigkeit liegt dort – neben Digital Health – vor allem in den Bereichen des Pharma- und Medizinprodukterechts, des Arztrechts sowie des Rechts der gesetzlichen Krankenversicherung. Daneben berät er die Ventures auch bei datenschutzrechtlichen Fragestellungen, verhandelt (Kooperations-)Verträge und koordiniert rechtliche Streitigkeiten, die das operative Geschäft der Ventures betreffen.
Im SVDGV verantwortet Julian Braun das Ressort „Recht“ und erarbeitet Verbandsstellungnahmen zu Gesetzesentwürfen sowie in der allgemeinen gesundheitspolitischen Diskussion. Aktuell verhandelt er – leitend für 13 Herstellerverbände – mit dem GKV-Spitzenverband die DiGA-Rahmenvereinbarung nach § 134 Abs. 4 SGB V.
Vor seiner Tätigkeit bei der Heartbeat Labs GmbH und im SVDGV war er assoziierter Partner bei der Kanzlei Dierks + Bohle. Er veröffentlich regelmäßig juristische Publikationen in medizinrechtlichen Fachzeitschriften und hält Vorträge zur verschiedenen aktuellen Themen bzgl. der Digitalisierung des Gesundheitswesens
 

Moderation

Dr. Jörg Traub
Geschäftsführer Forum MedTech Pharma e.V., Nürnberg

Leistungen und Preise

Die Reihe MedTech Impuls ist kostenfrei für Mitglieder des Forum MedTech Pharma. Für Nicht-Mitglieder ist die erste Teilnahme an einem MedTech Impuls kostenfrei.

Anmeldung

Bitte klicken Sie hier, um sich für die Veranstaltung anzumelden. 

Stornierung

Die Stornierung der Anmeldung ist bis zum 27. September 2020 möglich. Das Forum MedTech Pharma e.V. ist berechtigt, eine Veranstaltung aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen abzusagen. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Ersatz von eventuell anfallenden Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren ist ausgeschlossen.

Veranstalter

Forum MedTech Pharma e.V.
Ansprechpartner:  Dr. Dieter Westphal (westphal@medtech-pharma.de)

Partner