3. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ in Nürnberg am 16. und 17. September 2020 

Je nach Entwicklung der aktuellen Corona-Pandemie wird die Konferenz in einem virtuellen Format stattfinden.
Wir informieren Sie rechtzeitig! 


Kann Digital Pflege?

Diese Frage stellt sich auch vor dem Hintergrund der aktuellen COVID-19-Pandemie ganz besonders. Gibt es Technik, die auch in Krisenzeiten unterstützt, welche Chancen bietet die Digitalisierung und welche Erfahrungen sammeln wir für die Zukunft?
Mit diesen und weiteren Themen beschäftigt sich die 3. öffentliche Konferenz des BMBF-Clusters „Zukunft der Pflege“, die am 16. und 17. September 2020 in Nürnberg stattfindet. Erwartet werden rund 300 Teilnehmer aus den Bereichen Pflege, Wissenschaft und Technik. Angeboten werden Vorträge, eine Fachausstellung und ein Innovationswettbewerb. Dabei geht es sowohl um Herausforderungen als auch um Lösungen, die technische Innovationen im Kontext der Pflege mit sich bringen.

Wir freuen uns mit Ihnen auf interessante Vernetzungen, spannende Diskussionen zwischen Praxis und Wissenschaft und neue Impulse in Nürnberg!

Zur Anmeldung                                                                             
Zur Ausstellerseite

Rahmen:

  • 300 Teilnehmer
  • Drei parallel laufende Sessions mit Vorträgen, Workshops und Podiumsdiskussionen
  • Fachausstellung
  • Posterausstellung
  • Call for Abstracts
  • Innovationswettbewerb
  • Abendveranstaltung im historischen Rathaussaal
 

Zielgruppe:

  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    aus der Pflege
  • Wissenschaftler & Entwickler
  • Hersteller & Start-ups
  • Markt- und Finanzierungsexperten

Programm:

Informieren Sie sich in Vorträgen und Workshops u.a. über:

  • Quo Vadis – Pflege und Technik?
  • Den steinigen Weg in den Pflegemarkt aus Sicht von Kostenträgern und Unternehmen
  • Leitfaden für eine Technikeinführung in der Praxis
  • Berufsverständnis und Digitalisierung
  • Zukunftstechnologien in der Pflege
  • Technik-Implementierung in der Praxis: Recht, Haftung und Datenschutz
  • Pflege und Technik - Wissenstransfer und Qualifikation

zum Programm


Call for Abstracts:

Sie sind herzlich eingeladen die Konferenz mitzugestalten. Hierzu suchen wir Ihre Beiträge zu folgenden Themenfeldern aus Wissenschaft sowie Erfahrungsberichte aus Praxis und Wirtschaft: 

  • Technikeinführungen in den Pflegealltag – Was hat geklappt, was nicht?
  • Aspekte einer Technikeinführung in den Pflegealltag (ethische, rechtliche und soziale Implikationen/Heath Technology Assessment) – Welche Fragen sind aufgetaucht?
  • Bildung, Kompetenzen und Wissenstransfer – Wie lassen sich Qualifikationsanforderungen gestalten?
  • Evaluation – Was sind Herausforderungen bei der Auswertung?
  • Technik im pflegerischen Alltag – Wie lassen sich Veränderungsprozesse gestalten?
  • Pflegebezogener Outcome – Was kommt bei Pflegekräften & Pflegebedürftigen an?
Reichen Sie noch bis zum 29. Mai 2020 Ihren Beitrag ein! 

zur Einreichung


                                

Partner im PPZ-Nürnberg