Fachtagung

Kunststoffe in der Medizintechnik:
Materialien, Anwendung und Verarbeitung

Mittwoch, 11. Dezember 2019, 10:00 bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:

kunststoffcampus bayern, Richard-Stücklen-Straße 3, 91781 Weißenburg
www.kunststoffcampus-bayern.de 

 
 Anmeldung: Bitte melden Sie sich per über unseren Online-Shop an. 
 

Teilnahmebeitrag:
Nicht-Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V. - Industrie: 320,- € 
Nicht-Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V. - Hochschule / Klinik / Start-ups: : 240,- €


Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V. - Industrie: 192,- € 
Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V. - Hochschule / Klinik / Start-ups: 144,- €
Alle Preise je zzgl. MwSt auf die Verpflegung.

Konzeption und Veranstalter: Forum MedTech Pharma e.V.

Projektleiter / Ansprechpartner: Dr. Dieter Westphal (westphal@medtech-pharma.de)


Thematik

Kunststoffe zählen zu den am meisten verwendeten Materialien in der Medizin. Insbesondere die Thermoplaste kommen aufgrund ihrer Vielseitigkeit und guten Verarbeitungsmöglichkeiten besonders häufig zum Einsatz, beispielsweise für Infusionsbeutel, Beatmungsschläuche, Spritzen, Orthesen, Prothesen und Hörgeräte. Für besondere Anforderungen kann der thermoplastische PEEK-Hochleistungskunststoff verwendet werden, wie etwa für chirurgische Instrumente, als Implantatwerkstoff oder in der Zahnheilkunde, ebenso wie der schlagfeste, bruchsichere und bei hohen Temperaturen einsetzbare thermoplastische Kunststoff ABS. Aber auch glasfaserverstärkte Kunststoffe, Biokunststoffe und Silikone finden vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Durch die Integration von elektronischen Bauteilen in Kunststoffe werden die Anwendungsmöglichkeiten nochmals deutlich erweitert. Allerdings müssen bei allen Anwendungen besondere Randbedingungen für den Einsatz in der Medizin beachtet werden, insbesondere die Materialverträglichkeit mit dem menschlichen Organismus (Biokompatibilität), die oft durch Beschichtungen erreicht wird. Ebenso muss eine sichere Sterilisierbarkeit gewährleistet sein. Weiterhin sollen gesetzliche Anforderungen (MDR) die Patientensicherheit der Anwendungen gewährleisten.

Informieren Sie sich auf dieser Fachtagung über aktuelle Entwicklungen von Kunststoffen in der Medizintechnik und diskutieren Sie mit den Experten Ihre Fragestellungen.

Wir würden uns freuen, Sie in Weißenburg begrüßen zu dürfen

Zeit Referent Titel
ab 09:30    Registrierung der Teilnehmer
10:00 Dr. Martin Kommer
kunststoffcampus bayern, Weißenburg
Dr. Dieter Westphal
Forum MedTech Pharma e.V., Nürnberg

Begrüßung und Einführung

10:30 - 12:30 Uhr Aktuelle Entwicklungen in der Kunststoffverarbeitung im Bereich Medizintechnik

Prof. Dr. (RUS) Dmitry Rychkov
Leiter Technologiezentrum
Kunststoffcampus Bayern, Weißenburg

Smart Materials in der Kunststoffverarbeitung mit Anwendungen in der Medizintechnik


Johannes Rudloff
SKZ - KFE gGmbH, Würzburg

Beispiele für anwendungsorientierte Entwicklungsprojekte im Bereich Medizintechnik am SKZ - antimikrobielle Kunststoffe und 3D gedruckten Kopforthesen

Dr. Nicolaus Rehse
Leiter Prozesstechnik
COLLIN Lab & Pilot Solutions GmbH, Maitenbeth

Aktuelle Entwicklungen in der Kunststoffextrusion im Bereich Medizintechnik

Dr. Steve Meister
Senior Manager Research & Development
Gaudlitz GmbH, Coburg

Medizintechnik 4.0 - Von der Entwicklung bis zur automatischen Fertigung eines kundenindividuellen IVD-Produkts

12:30 Uhr bis 13:30 Uhr Mittagspause

13:30 - 14:15 Uhr Rundgang kunststoffcampus bayern

14:15 - 15:30 Uhr Ausgewählte Themen

              Umsetzung der MDR im Bereich Kunststoffverarbeitung
                  Stefan Bolleininger, be-on-Quality GmbH, Reichenschwand

              Vorstellung des Interessenverbundes Kunststoffverarbeiter in der Medizintechnik (KiM) e.V.
                  Manfred Riehl, Vorsitzender, Weißenburg

15:30 Uhr bis 16:00 Uhr Kaffeepause

16:00 -17:00 Uhr Zukünftige Entwicklungen und Herausforderungen - Diskussionsrunde

              - moderierte Diskussion mit den vorherigen Referenten
              - Publikumsfragen sind erwünscht

17:00 - 17:15 Uhr Zusammenfassung und Abschluß

ab 17:15 Uhr Get together

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK