Forum MedTech Pharma Netzwerk für Innovationen

Fachtagung

Digitales Management von Patientendaten

Chancen und Kooperationsmöglichkeiten im Bereich E-Health


Mittwoch, 11. Juli 2018
, 09:00 bis 18:00 Uhr,
Hanns-Seidel Stiftung · Lazarettstr. 33 · 80636 München · www.hss.de

Anmeldung: Bitte melden Sie sich direkt im Online-Shop oder mit unserem Programmflyer an. 

 

Teilnahmebeitrag: Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V.: 160 €, Nicht-Mitglieder Hochschule oder Klinik: 230 €,
Nicht-Mitglieder Industrie 300 €, je zzgl. MwSt auf die Verpflegung.
inkl. Tagungsunterlagen und Catering

Konzeption und Veranstalter: Forum MedTech Pharma e.V.

Projektleiter / Ansprechpartner: Dr. Matthias Schier (schier@medtech-pharma.de)

Eine Stor­nie­rung ist bis zum 06.07.2018 mög­lich. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist der gesamte Beitrag zu entrichten. Das Forum MedTech Pharma e.V.  erhebt Ihre Adressdaten ausschließlich zum internen Gebrauch.

Thematik

Die Gesundheitsversorgung erlebt aktuell tiefgreifende Veränderungen: Die hohe Innovationskraft der Digitalisierung beeinflusst zahlreiche Prozessabläufe substanziell. Durch die komplexe Struktur des Gesundheitswesens in Deutschland dauert die erfolgreiche Einführung digital basierter Prozesse vergleichsweise lange. Mit dem E-Health-Gesetz hat die Dynamik jedoch auch hierzulande deutlich zugenommen. Gerade im Bereich der elektronischen Gesundheitsakte gibt es derzeit täglich Nachrichten über neue Entwicklungen.

Für die Akteure der Branche, insbesondere Entwickler und Hersteller von gesundheitsbezogenen IT-Lösungen, Dienstleister, Leistungserbringer oder Kostenträger, bieten die aktuellen Veränderungen hervorragende Chancen, von der Innovationsdynamik zu profitieren. Dazu brauchen sie vor allem hochaktuelle Informationen über den Status und die Rahmenbedingungen der laufenden Prozesse, die technischen Entwicklungen, aber auch die wichtigen Aspekte von Datenschutz und Patienteninteressen. Unerlässlich sind dabei zielführende Kontakte, um mit den richtigen Kooperationspartnern an der Entwicklung von Lösungen arbeiten zu können.

Die Fachtagung bietet die ideale Plattform, um beide Aspekte – Information von ausgewiesenen Fachexperten und vielfältige Vernetzungsmöglichkeit – zu adressieren. Wir freuen uns, Sie als aktives Mitglied dieser Fachcommunity am 11. Juli in München zu begrüßen.



Zeit Referent Titel
ab 09:00    Registrierung der Teilnehmer
10:00 Dr. Matthias Schier
Forum MedTech Pharma e.V., Nürnberg
Begrüßung und Einführung

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.2 MB)

Teil 1: Status Quo und Roll-out von E-Health-Plattformen

10:10 Dr. Christoph F-J Goetz
DGTelemed, FOM Hochschule, München
Umsetzung des E-Health Gesetzes – Status-Quo, Chancen, Perspektiven

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.2 MB)

10:35 Christian Bredl
Techniker Krankenkasse Bayern, München 
Die elektronische Gesundheitsakte

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.3 MB)

11:00 Dr. Georg Münzenrieder
Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, München
Der Beitrag des Staates bei der Vernetzung von Gesundheitsdaten - am Beispiel des Freistaats Bayern

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 0.2 MB)

11:25 Michael Franz
CompuGroup Medical SE, Koblenz

Launch der Telematik-Infrastruktur – Implikationen für Hersteller und Dienstleister

     11:50      Diskussion

12:00 Uhr bis 13:00 Uhr Mittagspause

Teil 2: Die Relevanz der elektronischen Gesundheitsakte (eGA)

13:00 Prof. Dr. Horst Kunhardt
Technische Hochschule Deggendorf
eGA – Chancen und Risiken für die Gesundheitswirtschaft

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 2MB)

13:25 Thilo Mahr
Siemens Healthcare GmbH, Erlangen
Die ELGA-Einführung in Österreich: Was können wir von unseren Nachbarn lernen?

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.8 MB)

13:50 Jakob Uffelmann
sundhed.dk, Kopenhagen, Dänemark
E-Health in Denmark – can the success story be transferred to the German system?

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 0.6 MB)

    14:15      Diskussion

14:25 Uhr bis 15:00 Uhr Kaffeepause

Teil 3: Patienteninteressen, Datenschutz und Ausblick

15:00 Hardy Müller
Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V., Hamburg
Digitale Selbstbestimmung als Voraussetzung der digitalen Transformation. Brauchen wir mehr Digital Health Literacy?

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.4 MB)

15:25 Prof. Dr. Clifford Sell
Wilhelm-Löhe-Hochschule, Fürth
Change-Management im Bereich E-Health – Wie nehmen wir die Menschen mit?

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.7 MB)

15:50 Julia Kaufmann
Baker & McKenzie, München
Datenschutzrechtliche Herausforderungen bei der elektronischen Gesundheitsakte

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 0.5 MB)

16:15 Prof. Dr. Arno Elmer
Innovation Health Partners, Berlin

Digital Health in Deutschland – Facts and Fictions

  16:40      Diskussion

ab 16:50 Uhr Get together

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK