Workshop

Neurodegenerative Erkrankungen

Mittwoch, 9. November 2011 , 10:00 bis ca. 15:00 Uhr,
2. Stock, Rathenauplatz 2, Nürnberg

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit dem Programmflyer an.


Im Rahmen des EU-Projektes NeuroRescue ist die Teilnahme am Workshop kostenfrei. 
Eine schriftliche Anmeldung ist erforderlich.

Konzeption und Veranstalter: Forum MedTech Pharma e.V.

Projektleiter / Ansprechpartner: Marlene Klemm (klemm@medtech-pharma.de)


Thematik

Im Kontext einer alternden Gesellschaft ist eine wachsende Anzahl von Menschen in Europa von mentalen Funktionsstörungen und neurodegenerativen Krankheiten (z. B. Alzheimer, Parkinson) betroffen. Die Pflege für Menschen mit diesen altersbedingten Krankheiten ist ein wachsendes Problem in europäischen Ländern. Beispielsweise leiden derzeit in Deutschland allein 1,2 Millionen Personen an Alzheimer. Im Jahr 2040 rechnet man mit einer Verdoppelung der Erkrankungen. Alzheimer wird damit zu einer der häufigsten Volkskrankheiten. Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sind aufgefordert, sich dieser Herausforderung zu stellen.
Im Rahmen des EU-Projektes „NeuroRescue“ liegt eine erste Bestandsaufnahme der Forschungs- und Therapieaktivitäten der Partnerregionen aus Spanien, Frankreich, Ungarn und Deutschland im Bereich neurodegenerativer Erkrankungen vor. Auf dem Workshop sollen die Ergebnisse dieser SWOT-Analyse vorgestellt und diskutiert werden. Namhafte Vertreter von forschenden Unternehmen und Institutionen präsentieren innovative Forschungsvorhaben in Deutschland. Dabei wird der Bogen von der Grundlagenforschung bis zur Behandlung gespannt. In der abschließenden Panel Diskussion sollen Innovationshemmnisse identifiziert und länderübergreifende Kooperationsmöglichkeiten diskutiert werden.

Ihr Team des Forum MedTech Pharma


Zeit Referent Titel

Begrüßung und Einführung

10:00 Marlene Klemm
Forum MedTech Pharma e.V., Nürnberg
Begrüßung und Vorstellung des EU-Projekts NeuroRescue

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 1.8 MB)

10:15 Prof. Dr. Peter Heydebreck
inno AG, Karlsruhe 
SWOT- Analyse: erste Ergebnisse aus Frankreich, Spanien, Ungarn und Deutschland

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 0.6 MB)

Aktivitäten von Forschungseinrichtungen

10:50 Prof. Dr. Wolfgang Wurst
Institut für Entwicklungsgenetik, Helmholtz Zentrum München
Präsentation des HELMA-Konsortiums: Helmholtz Alliance for Mental Health in an Ageing Society

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 3.1 MB)

11:15 Prof. Dr. Jürgen Winkler
Molekulare Neurologie, Universitätsklinikum Erlangen
Potential adulter neuraler Stammzellen im ZNS

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 10.3 MB)

11:40 Prof. Dr. Ulrich Bogdahn
Klinik und Poliklinik für Neurologie im Bezirksklinikum, Universitätsklinikum Regensburg
Erfahrungen in der Amyothrophen Lateralsklerose: Stammzellmobilisation und Motoneuronerkrankungen - erste Beobachtungen

(Vortrag wurde zum Download nicht freigegeben)

12:05 bis 13:10   Mittagspause

Aktivitäten der Industrie

13:10 Dr. Hartwig Newiger
Siemens AG Healthcare Sector, Erlangen
Molekulare Bildgebung für die Diagnose neurodegenerativer Erkrankungen

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 0.8 MB)

13:35 Dr. Ferenc Tracik
Novartis - Klinische Forschung Spezialitätenmedizin, Nürnberg
Forschungsaktivitäten und Zukunftsstrategien bei neurodegenerativen Erkrankungen

(Download nur für Mitglieder und Teilnehmer, PDF 0.3 MB)

14:00    Panel Diskussion

14:00 Moderation: Dr. Ilja Hagen
Forum MedTech Pharma, Nürnberg
Diskussion mit Referenten und weiteren Vertretern aus Klinik, Gesundheitsökonomie sowie Kostenträger

15:00    Get together

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK