Cluster-Treff

Robotik in der Medizintechnik


Mittwoch, 6. Juli 2011
, 15:00 bis ca. 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., 
Robotik und Mechatronik Zentrum (RMC), Oberpfaffenhofen,
Münchner Straße 20, 82234 Weßling

Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Download Programmvorschau hier als PDF-Datei

Teilnahmegebühr: 100 €, Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V.: 50 € je zzgl. MwSt inkl. Getränke und Imbiss.

Konzeption und Veranstalter: Forum MedTech Pharma e.V. als Plattform für den Cluster Medizintechnik

Eine Stor­nie­rung ist bis zum 04.07.2011 mög­lich. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist die gesamte Gebühr zu entrichten.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., RMC

Das Zentrum gilt heute als eine der international führenden Einrichtungen in der angewandten Roboter-Forschung, ursprünglich für den Einsatz im All. Die Bauweise der DLR-Leichtbauroboter, vertrieben durch die Fa. KUKA, und der mehrfingrigen Hände erleichtert die Kooperation mit dem Menschen. Die Roboter sind inzwischen mobil auf Rädern, wie der zweiarmige JUSTIN. Die Robotertechnik des DLR unterstützt in der Medizintechnik vor allem chirurgische Eingriffe. So entstand das minimalinvasive Chirurgierobotik-System MIRO. Die MIRO-Arme, eine Weiterentwicklung der DLR-Leichtbauarme, sind für eine Vielzahl chirurgischer Eingriffe wie z.B. die Laser-Osteotomie einsetzbar. Beim Cluster-Treff führt der Leiter des Zentrums, Prof. Gerd Hirzinger, in die Robtikforschung ein.

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V.
Robotik und Mechatronik Zentrum (RMC),
Oberpfaffenhofen
Münchner Straße 20
82234 Weßling


Prof. Dr.-Ing. Gerd HirzingerInstitutsbesichtigungGet together


Zeit Referent Titel
15:00 Prof. Gerd Hirzinger
Direktor RMC,
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Begrüßung

Andrea Gerber

Projektmanagerin,

Forum MedTech Pharma, Nürnberg

Netzwerk und Cluster für Innovationen

15:20 Prof. Gerd Hirzinger
Direktor RMC,
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Die Arbeiten des Robotik und Mechatronik Zentrums - von der Weltraumrobotik bis zur Chirurgie

16:05 Sophie Thielmann
Wissenschaftliche Mitarbeiterin,
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Chirurgieinstrumente als robotische Komponenten

16:20

Kaffeepause

16:30 Ralph Berke
Head of Medical Robotics,
KUKA Laboratories GmbH, Augsburg

KUKA Medical Robotics - Vom Industrieroboterhersteller zum Impulsgeber der Medizinrobotik

17:00 Dr. Thomas Schmid
CEO,
DUALIS Medtech, Oberpfaffenhofen

Die DLR-Kunstherzentwicklung

17:30

Institutsbesichtigung

18:15

Get together im TechLab Foyer

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK