Workshop  

Zertifizierung in der telemedizinischen Versorgung - Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement

ABGESAGT
Montag, 13. Dezember 2010
, 09:00 bis ca. 13:30 Uhr
Nürnberger Akademie, Raum 1.37, 1. Stock, Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg
Anmeldung: Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeformular an.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Download Programmvorschau hier als PDF-Datei.


Teilnahmegebühr: 190 €, Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V.: 75 € je zzgl. 7% MwSt inkl. Tagungsunterlagen und Catering

Konzeption und Veranstalter: Forum MedTech Pharma e.V., in Kooperation mit LGA InterCert GmbH

Projektleiter / Ansprechpartner: Andrea Gerber (gerber@medtech-pharma.de)

Anmeldeschluss: 09.12.2010

Eine Stor­nie­rung ist bis zum 09.12.2010 mög­lich. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist die gesamte Gebühr zu entrichten.
Die Tagungsunterlagen können zusammen mit dem Onlinezugang zu den Präsentationen für € 40 + MwSt. über den Onlineshop
(www.medtech-pharma-shop.de) bestellt werden.

Thematik

Telemedizinische Dienste und Einrichtungen unterstützen und ergänzen zunehmend die etablierten Infrastrukturen bei der Versorgung chronisch kranker Patienten.
Um den Anforderungen von Seiten der Patienten und den gesetzlichen Vorgaben für Medizinprodukte gerecht zu werden, entscheiden sich immer mehr telemedizinische Zentren und Gesundheitseinrichtungen mit telemedizinischen Arbeitsbereichen für eine Zertifizierung. Diese Bestätigung der Konformität durch eine neutrale Stelle bedeutet außer der Qualitätssicherung auch einen Wettbewerbsvorteil.
Der Workshop führt in die Zertifizierungsverfahren und die rechtlichen Grundlagen ein und präsentiert erfolgreiche Projekte aus der Praxis.


Zeit Referent Titel
09:00

Andrea Gerber

Forum MedTech Pharma e.V., Nürnberg

Dr. Herfried Kohl

LGA InterCert GmbH, Nürnberg


Begrüßung

09:15

Dr. Michael Szimtenings

TÜV Rheinland LGA Products GmbH, Köln

Medizinproduktegesetz und Anforderungen an telemedizinische Systeme

09:45

Dr. Herfried Kohl

LGA InterCert GmbH, Nürnberg

Zertifizierungsverfahren im deutschen Gesundheitswesen

10:15

Prof. Dr. Otto Busse

Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft (DSG)
Deutsche Gesellschaft für Neurointensiv- und Notfallmedizin (DGNI), Berlin

Tele-Stroke-Units und ihre Zertifizierung

10:45

Prof. Dr. Georg Michelson

Augenklinik mit Poliklinik des Universitätsklinikum Erlangen

Netzwerk talkingeyes&more

11:15 bis 11:45    Kaffeepause

11:45

Dr. René Handschu

Zentrum Teleneurologie, Universitätsklinikum Erlangen

Das STENO-Netzwerk

12:15

Alexander Rzesnitzek

Medizinische Videobeobachtung GmbH, Koblenz

Telemedizinische Versorgung am Beispiel ambulanter, videogestützter Parkinsontherapie

12:45

Dr. Alexander Leis

Exdicomed, Hochschule Regensburg

Qualitätssicherung in einem teleradiologischen Netzwerk

Ab ca. 13:15 Uhr   Diskussion mit den Referenten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK