Firmendaten



Firma / Institution AIT Austrian Institut of Technology
H&E Molecular Diagnostics
Adresse Donau-City-Straße 1
1220 Wien - Österreich
Internet/Homepage https://www.ait.ac.at/en/research-fields/point-of-care-diagnostics-biosensors/mikro-nano-technologie/?sword_list[]=Mutinati&no_cache=1

Arbeitsgebiet / Leistungsangebot / Ausstattung:

Das AIT Austrian Institute of Technology ist Österreichs größte außeruniversitäre Forschungseinrichtung.

Innerhalb der Business Unit Molecular Diagnostics ist ein zentrales Forschungsthema die Entwicklung von medizinisch-diagnostischen Biosensoren und deren Systemintegration für Point-of-Care Anwendungen.

Sensorentwicklung

AIT-ExpertInnen für molekulare Diagnostik entwickeln hochempfindliche Biosensoren zur Analyse von Flüssigkeiten wie Serum oder Speichel. AIT kann beim Aufbau ausgereifter Lab-on-a-Chip-Systeme auf umfassendes Know-how in der Entwicklung und Herstellung verschiedenster Sensoren zurückgreifen. Das Spektrum der eingesetzten Technologien reicht von elektrochemischen Elektroden über GMR (Giant Magnetoresistance) und TMR (Tunnelling Magnetoresistance) bis hin zu integriert-optischen Wellenleitern.
Systemintegration
Die mobile molekulare Diagnostik erfordert miniaturisierte und automatisierte Geräte mit höchster analytischer Leistungsfähigkeit. AIT verfügt über das dafür benötigte Know-how in der Integration von Biomarkern, Sensoren, Mikrofluidik, Reaktoren, thermischem Management und Ausleseelektronik. Unser Ansatz in der Systemintegration zielt auf eine umfassende Optimierung ab – von der Interaktion der einzelnen Komponenten über das System-Packaging und das Handling der Reagenzien bis hin zu den Schnittstellen für modulare Geräte und zur Signalverarbeitung.
Mikrofluidik
Wir entwickeln flüssigkeitsbasierte Systeme, z.B. zur Serum- und Speichelanalyse, mit integrierter Lagerung der Reagenzien und automatischen Fluidik-Protokollen.
Die Fabrikation erfolgt am AIT Center for Thin Film Technology, das sich auf heterogene Integration und Assembly verschiedener Materialien und Komponenten spezialisiert hat. AIT entwickelt darüber hinaus funktionelle dünne Schichten und Beschichtungen und nutzt die neuen Möglichkeiten der Nanotechnologie zur Entwicklung innovativer Systeme und Tools für die biomedizinische Diagnostik, Lab-on-a-Chip Systeme und Sensoren.

www.ait.ac.at/research-fields/point-of-care-diagnostics-biosensors/
www.ait.ac.at/nano



The AIT Austrian Institute of Technology is Austria's largest non-university research institute.
An important research topic in the Business Unit Molecular Diagnostics is the development of medical diagnostic biosensors and their system integration for Point-of-Care applications.
Sensor Development

AIT Molecular Diagnostics experts are committed to developing highly sensitive biosensors for analysing liquids such as serum or saliva. AIT draws on its extensive expertise in the development and fabrication of sensors based on electrochemical electrodes, giant and tunnelling magnetoresistance, and integrated optical waveguides to design sophisticated lab-on-a-chip systems.
System Integration
Portable molecular diagnostics depend on miniaturized and automated devices with superior analytical performance. AIT has profound expertise in the integration of biomarkers, sensors, microfluidics, reactors, thermal management and readout electronics for such systems. The overall diagnostic system concept needs to be considered at a very early stage of sensor development and assay design. Our approach to system integration includes optimizing component interaction, system packaging, reagent storage and handling, interfaces for modular devices and signal processing.
Microfluidics
We develop liquid-based systems, e.g. for serum or saliva analysis, integrating reagent storage and the automation of fluidic protocols.
Fabrication takes place at the AIT Center for Thin Film Technology, which specializes in heterogeneous integration and precision assembly of different materials and components. AIT also develops functional thin films and coatings and uses the new possibilities offered by na¬notechnology for systems and tools in biomedical diagnostics, lab-on-a-chip systems and sensors.

www.ait.ac.at/en/research-fields/point-of-care-diagnostics-biosensors/
www.ait.ac.at/nano

Detaildaten:

Branche

Medizintechnik
Pharma
Biotechnologie
IT
Komponenten und Dienstleistungen
Andere
 

Aktivitäten

Forschung (Unternehmen) Forschung (Institut)
Entwicklung Klinik/Arztpraxis
Produktion Investor
Dienstleistungen Berater
Handel, Vertrieb Öffentliche Verwaltung
Zulieferer Andere

Export

EU NAM SAM AS AF AU

Zertififzierungen

ISO 9001 EN 46000 DIN EN ISO 13485 DIN EN ISO 14971 Andere

Kooperationsinteressen

Forschung & Entwicklung Joint venture
Prototypen-Entwicklung Partnerschaft für internationale Entwicklungsprojekte
Serienproduktion Finanzierung
Vertriebs-Partnerschaft Rechtsberatung
Labor-Dienstleistungen Unterstützung bei der Patentierung
Erfahrungsaustausch

Klassifikation

Medizintechnik
  • Medizinische und elektromedizinische Geräte
  • Biotechnologie
  • Nanobiotechnologie
  • Biochips
  • Diagnostik & Therapie
  • Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Bioinformatik
  • Komponenten und Dienstleistungen
  • Nano- und Oberflächentechnologie
  • Photonik
  • Design und Simulation
  • Elektronische Komponenten
  • Laborausstattung und - dienstleistungen


  • Zurück
    Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
    Datenschutzerklärung
    OK