Ausgabe Nr. 4/2011 (14. Juli)

Kurz gemeldet



 KMU-innovativ: Medizintechnik

BMBFMit "KMU-innovativ: Medizintechnik" verfolgt das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) das Ziel, ganz spezifisch das Innovationspotenzial kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) im Bereich Spitzenforschung zu stärken. Denn die mit Spitzenforschung verbundenen Risiken sind für KMU häufig schwer zu schultern. Mit der Dachmarke "KMU-innovativ" vereinfacht das BMBF die Beantragung und Bewilligung von Fördermitteln für KMU.   Mehr unter www.bmbf.de



 02. - 03.12.2011: Workshop "Plasmamedizin", Erfurt

ak-adpDer therapeutische Einsatz von kalten Plasmaquellen entwickelt sich international als eigenständiges medizinisches Fachgebiet. Zu den Schwerpunktthemen des Workshops gehören: Förderung der Wundheilung, Sterilisation, Behandlung von Implantaten, Bio- und Medizintechnik, Plasma-Charakterisierung sowie aktuelle Trends in der Plasmamedizin.
Mehr unter www.ak-adp.de



 Earlybird legt Fonds für Medtech-Branche auf

Die Venture Capital Gesellschaft Earlybird legt einen Health-Technologies-Fonds auf. Profitieren sollen davon u. a. Gründer mit Ideen aus den Bereichen therapeutische und diagnostische Medizintechnik, Health-IT, Arzt-Patient-Kommunikation und Assisted Living.

Explizit ausgeschlossen ist der Bereich Pharma. Pro Unternehmen stehen – über sämtliche Finanzierungsrunden hinweg – maximal 10 Mio. € zur Verfügung. Angestrebt wird eine Beteiligung an zehn bis 15 Unternehmen aus Europa, vornehmlich aus der DACH-Region.
www.vdi-nachrichten.com