Ausgabe Nr. 2/2011 (9. März)

Weiterbildung



 Crash-Kurs "Medizinprodukterecht"

Logo Cluster MedTech

Die Medizintechnikbranche ist stark von gesetzlichen Vorgaben bestimmt. Für einen reibungslosen Einstieg in die Branche sollten diese regulatorischen Anforderungen in allen Phasen des Produktlebenszyklus Berücksichtigung finden. Der Crash-Kurs gibt Ihnen in sehr kurzer Zeit einen komprimierten Überblick über die gesetzlichen Anforderungen und Rahmenbedingungen.

29. März 2011, Nürnberg

Mehr zum Crash-Kurs Medizinprodukterecht



 Kurs "Klinische Studien für Medizinprodukte" - Qualifizierung zur Studienleitung nach MPG

Logo Cluster MedTech

Der zweitägige Kurs vermittelt das für die Studienleitung relevante Wissen zur Durchführung von Klinischen Studien mit Schwerpunkt auf den Anforderungen für die Klinische Prüfung von Medizinprodukten nach dem MPG und ISO 14155.

6. - 7. April 2011, München

Mehr zum Kurs Klinische Studien



 Seminar "Strukturen im Gesundheitswesen"

Logo Cluster MedTech

Unser Gesundheitssystem unterliegt ständigen Veränderungen. Jedes Jahr werden neue Reformen in Angriff genommen, alle Interessengruppen möchten berücksichtigt werden und doch wird später Nachbesserungsbedarf festgestellt. Die mediale Resonanz ist beachtlich - in kaum einem anderen Bereich geht es ähnlich hitzig und kontrovers zu. Das Seminar bietet eine kurz gefasste, strukturierte Übersicht, die helfen soll, das System und die aktuellen Diskussionen und Veränderungen besser zu verstehen.

13. April 2011, Nürnberg

Mehr zum Seminar Strukturen im Gesundheitswesen



 Seminar "Physikalisch-technische Grundlagen der Röntgenbildgebung"

Logo Cluster MedTech

Im Rahmen dieses Seminars werden die grundlegenden Funktionsweisen der Röntgentechnik vermittelt. Ausgehend von einer Beschreibung der Röntgenphysik werden die gängigen Techniken und Verfahren der medizinischen Röntgenbildgebung, Angiographie und Fluoroskopie aus anwendungsorientierter Sicht beleuchtet. Hierbei wird die Bildgebungskette eingeführt und ausgewählte Komponenten beschrieben. Neben den klassischen Abbildungstechniken werden auch neuere Techniken präsentiert, die heute von den Geräten zur Verfügung gestellt werden. Abschließend werden biologische Wirkungen der Röntgenstrahlung besprochen und Normen der Gerätesicherheit vorgestellt.

03. Mai 2011, München

Mehr zum Seminar Röntgenbildgebung



 Seminar "Physikalisch-technische Grundlagen der Ultraschallbildgebung"

Logo Cluster MedTech

Dieses Seminar vermittelt die grundlegenden Funktionsweisen der medizinischen Ultraschallbildgebung.  Die gängigen Techniken und Verfahren der medizinischen Ultraschallbildgebung werden ausgehend von einer mathematisch-physikalischen Beschreibung der Schallausbreitung im biologischen Gewebe aus anwendungsorientierter Sicht beleuchtet. Hierbei werden ausgewählte Komponenten des Ultraschallsystems und die zur Bildgebung nötige Signalverarbeitung beschrieben sowie die Entstehung von Bildartefakten erklärt. Neben den klassischen Abbildungstechniken werden auch neuere Techniken präsentiert, die mittlerweile in Ultraschallgeräten verfügbar sind. Abschließend werden biologische Wirkungen des Ultraschalls beschrieben und Normen der Gerätesicherheit vorgestellt.

30. Mai 2011, Nürnberg

Mehr zum Seminar Ultraschallbildgebung



 Seminar "Physikalisch-technische Grundlagen der Magnetresonanzbildgebung"

Logo Cluster MedTech

Die Teilnehmer werden in diesem Seminar in die grundlegenden Funktionsweisen der Magnetresonanzbildgebung eingeführt. Ausgehend von einer Beschreibung der physikalischen Grundlagen werden die gängigen Techniken und Verfahren der medizinischen Bildgebung mit Magnetresonanzverfahren aus anwendungsorientierter Sicht beleuchtet. Die Teilnehmer verstehen, wie aus dem detektierten Signal Schichtbilder entstehen, und lernen dabei den k-Raum kennen. Vor- und Nachteile der MRT werden ebenso diskutiert wie Aspekte der Gerätesicherheit.

06. Juli 2011, Erlangen

Mehr zum Seminar Magnetresonanzbildgebung