Ausgabe Nr. 4/2010 (15. Juli)

Mitglieder - News



 LMU: Körpereigene Killer gegen Krebs einsetzen - LMU-Medizinerin erhält Georg Heberer Award 2010

LMU

PD Dr. Dr. Carole Bourquin erhielt von der Abteilung für Klinische Pharmakologie des Klinikums der Universität München den mit 25.000 Euro dotierten Georg Heberer Award 2010. Die Oberärztin und Nachwuchswissenschaftlerin erhielt die Auszeichnung für einen innovativen Ansatz zur Krebstherapie. Ziel ist hier, die angeborene Immunabwehr des Patienten mit Hilfe synthetisch hergestellter Moleküle zu stimulieren, um die Tumorerkrankung zu bekämpfen.

Mehr unter uni-muenchen.de...



 TU, LMU Helmholtz Zentrum München: Zentrum für Infektionsmedizin gegründet (ZIMM)

Technische Universität München

Das ZIMM ist eine übergreifende Einrichtung der Technischen Universität München (TUM) und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) sowie ihrer Universitätskliniken in Partnerschaft mit dem Helmholtz Zentrum München. Es ist aus einer Gemeinschaftsinitiative der Fachdisziplinen Medizinische Mikrobiologie, Bakteriologie, Virologie, Immunologie und Tropenmedizin entstanden.   Mehr zum ZIMM...



 curasan AG: Erste Zulassung aus der Produktoffensive erreicht

Curasan

curasan hat die europaweite Zulassung für den Cerasorb® BoneOptimizer erhalten. Dabei handelt es sich um ein spezielles Produkt aus beta-Tricalciumphosphat, das auf den langjährigen Erfahrungen der curasan AG in der Herstellung synthetischer, resorbierbarer Knochenersatz- und -aufbaumaterialien basiert.    Mehr unter curasan.de...



 Siemens AG: Michael Sigmund - neuer Sprecher für Siemens Healthcare

Siemens

Michael Sigmund wird ab Juli neuer Leiter der Kommunikationsabteilung Healthcare bei  der Siemens AG in München. Damit tritt Sigmund die Nachfolge von Stephan Feldhaus an, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch zum 31. Juli verlässt. Feldhaus wird zum 1. August Leiter Group Communications und Mitglied der erweiterten Konzernleitung der Roche Gruppe in Basel (CH).

Mehr unter www.healthcaremarketing.eu...



 infoteam Software: Erfolgreiches 5. Software Forum

infoteam software

Mit dem Thema "Wind of Change - mit Rückenwind in die Zukunft" veranstaltete infoteam am 24. Juni das 5. infoteam Software Forum in Bubenreuth. Die Teilnehmerzahlen am diesjährigen Fachkongress konnten im Vergleich zum Vorjahr weiter gesteigert werden. Viele Teilnehmer reisten auch von außerhalb der Region an - trotz des guten Sommerwetters und der Fußball-WM.   Mehr unter www.infoteam.de...



 ASPIRAS-Team läuft beim Run for children für Kinderhilfsprojekte

Aspiras

Erstmals schickte das Mainzer Consulting-Unternehmen ASPIRAS ein Team beim Benefizlauf Run for Children® an den Start. Bei herrlichem Sommerwetter erlief das Team ASPIRAnten 295 € Spendengeld für Kinderhilfsprojekte.   Mehr unter Aspiras.de...



 Prof. Schlegel & Kollegen: Seminar "Industrie in der Patientenversorgung nach dem AMNOG"

Sollen Pharmaunternehmen Patienten behandeln? Werden Patienten im Krankenhaus gut versorgt, wenn dieses einer Versicherung gehört? Die ersten Industrieunternehmen in der Gesundheitsbranche versorgen bereits Patienten. Es besteht Grund zu der Annahme, dass es noch mehr werden. Das Seminar stellt mit Referenten aus unterschiedlicher Perspektive dar, welche Möglichkeiten für Patienten, Leistungserbringer, Industrie und Krankenkassen bestehen, Versorgung qualitativ hochwertig und gleichzeitig wirtschaftlich zu organisieren. Dabei werden die medizinischen, ethischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Argumente aus den jeweiligen Blickwinkeln deutlich. Die Veranstaltung findet am 21.09.2010 in Frankfurt/Main statt.   Mehr zum Seminar Industrie in der Patientenversorgung