Forum MedTech Pharma e.V. Netzwerk für Innovationen in der Gesundheitsbranche

Digitale Lösungen als Chance in der Krise

 Die digitale Gesundheitsplattform myoncare


Die digitale Gesundheitsplattform myoncare vernetzt die Akteure des Gesundheitssystems und ermöglicht durch verschiedene Microservices, wie zum Beispiel Telemedizin, digitalem Termin- und Medikamentenmanagement oder Gesundheitsfragebögen, eine bessere und allumfassendere Patientenversorgung sowie eine Entlastung von Ärzten und Krankenhäusern.


Digitale Patientenversorgung mit myoncare

ONCARE ermöglicht mit der digitalen Gesundheitsplattform myoncare eine Vernetzung aller Akteure im Gesundheitswesen und damit nicht nur eine effiziente und bedürfnisorientierte Patientenversorgung, sondern auch ein System zur Überwachung von Medizinprodukten nach dem Inverkehrbringen und ein Instrument zur Durchführung von Studien. Erstmalig werden alle Microservices einer effizienten und modernen Patientenversorgung integriert, die es bisher nur einzeln oder nicht in diesem Vollständigkeitsgrad gegeben hat. Dies hilft, die richtige Therapie, zur richtigen Zeit und im richtigen Maße zu gewährleisten. myoncare nutzt die klinischen Patientendaten, um eine digitale und personalisierte Nachsorge zu ermöglichen. Während des gesamten Krankenhausaufenthaltes und darüber hinaus, können die behandelnden Ärzte über unterschiedliche Microservices die Gesundheit der Patienten nachverfolgen. Der natürliche Workflow von Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten wird damit optimiert und die enge, auf den Patienten zugeschnittene Betreuung gewährleistet.

Chancen während der Corona-Krise

Bedingt durch die Corona-Pandemie rücken telemedizinische und digitale Lösungen derzeit verstärkt in den Fokus. Ohne nötigen physischen Kontakt und einer damit einhergehenden Übertragungsgefahr des Virus bilden sie eine sichere Alternative zur klassischen Sprechstunde.

Mit der fortschrittlichen Videotelefonie, der Chatfunktion und dem digitalen Terminmanagement von myoncare haben Ärzte weiterhin die Möglichkeit ihre Patienten umfassend zu betreuen. Die Telemedizin ist dabei besonders für die unkomplizierte Beratung und Aufklärung des Patienten geeignet aber auch für die Verlaufskontrolle von z. B. Wunden oder das Besprechen von Befunden.

Besonders Patienten in ländlichen Gebieten, mit teilweise langen Anfahrtswegen, oder Patienten mit schlechter Mobilität profitieren, auch über die Zeit von COVID-19 hinaus, von diesem Angebot.

Unterstützung für Hersteller

Myoncare kann eine entscheidende Rolle bei der effizienten Durchführung und Überwachung klinischer Studien und der Nachbeobachtung von Präparaten spielen. Auf nur einer digitalen Gesundheitsplattform laufen anonymisiert umfangreiche Patientendaten, wie z. B. Diagnosen, Medikation, Vitaldaten, Therapie- und Pflegepläne, zusammen, die in Echtzeit ein Gesamtbild der Patienten zeigen.

Durch die Vernetzung des Herstellers mit dem Patienten wird es möglich, die Qualität der Produkte im Markt zu beobachten. Myoncare nutzt hierfür die klinischen Patientendaten unter Gewährleistung der Datensicherheit. Die maßgeschneiderten Microservices bieten Möglichkeiten für eine proaktive und systematische Post-Market Surveillance (PMS) von Medizinprodukten sowie Auswertung der Daten.

Datensicherheit und Zertifizierungen

Die Sicherheit der Patientendaten steht bei myoncare an oberster Stelle. Alle generierten Daten sind vollständig anonymisiert, SSL- und Peer-to-Peer verschlüsselt. Sowohl die Dateien als auch der Transfer sind vom Anfang bis zum Ende eines Übertragungsweges kodiert und Rückschlüsse auf demografische Informationen sind nicht möglich, außer der Patient hat dies ausdrücklich erlaubt. Die hohe Qualität und Einhaltung aller Sicherheitsstandards werden durch das TÜV-zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem fortlaufend überwacht. Myoncare ist darüber hinaus ein CE-gekennzeichnetes Medizinprodukt.



Über ONCARE GmbH


Die ONCARE GmbH, 2015 gegründet, ist ein innovatives, inhabergeführtes Software-Unternehmen im Herzen von München. Ein internationales Team arbeitet täglich daran, einen entscheidenden Beitrag zur Digitalisierung des Gesundheitswesens zu leisten, indem es hierfür die bestmögliche technologische Unterstützung bietet.

zur Website