Forum MedTech Pharma Netzwerk für Innovationen

Netzwerk-News


 Wertvolle Diskussionen im Expertenkreis Additive Fertigung in der Medizintechnik

  Am 20.06. kamen 12 Experten in St. Georgen im Schwarzwald am Rande der 3D-Tage zusammen

Im Expertenkreis "Additive Fertigung in der Medizintechnik" treffen sich Vertreter aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette in der additiven Fertigung medizintechnischer Implantate zu regelmäßigen Gesprächsrunden, um aktuelle Herausforderungen und Lösungsansätze zu diskutieren.

Beim zweiten Treffen wurden zu den Handlungsfeldern "Aus- und Weiterbildung" sowie "Materialkenndaten" kurze Impulsvorträge gegeben; anschließend wurden die genannten Themen weitergehend diskutiert. Ziel war, zu erarbeiten, was die nächsten Schritte sein könnten. Die Einbettung der Veranstaltung am Rande der 3D-Tage ermöglichte die Chance weiteren Input zu sammeln. Die 3D-Tage sind ein Fachbesucher-Forum rund um das Thema 3D-Druck mit Vorträgen u. a. von drei Mitgliedern des Expertenkreises.

Weitere Expertenkreise

     

 SHS-Portfoliounternehmen Novo übernimmt Anbieter von Beatmungsprodukten Innocath

  Die Partnerschaft eröffnet Cross-Selling-Potenziale auf beiden Seiten & neue Wachstumsmöglichkeiten

Tübingen, 12. Juni 2018. Die Novo Klinik-Service GmbH, ein Portfoliounternehmen der Tübinger SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement, hat Innocath erworben. Das Duisburger Unternehmen ist auf die Versorgung von beatmeten Patienten spezialisiert. Die bisherigen Eigentümer, das Gründerehepaar Bernhard und Sonja Behme, bringen ihre Kompetenz und Expertise weiter in das Unternehmen ein und bleiben für Innocath tätig.

Zur Presseinformation

     

 Bayerische Förderinitiativen für den Bereich der digitalen Gesundheitswirtschaft veröffentlicht

 Calls für 3 Förderinitiativen im Bereich der digitalen Gesundheitsversorgung/digitalen Gesundheitswirtschaft veröffentlich

 

Förderinitiative Medizintechnik Bayern
Förderinitiative Modellregion für digitale Gesundheitswirtschaft Franken
Förderinitiative Masterplan Bayern Digital II – Zukunftsinitiative Digitale Medizin

     

 Guide to German Medtech Companies 2019

 20 % Rabatt als Mitglied des Forum MedTech Pharma zzgl. 10 % Frühbucherrabatt bis 30.06.2018

Auch im Jahr 2019 wird sich die erfolgreiche Serie des Medtech Guides fortschreiben. Nach dem großen Erfolg der 2018er Edition wird pünktlich zur Arab Health 2019 die neue Auflage des „Guides to German Medtech Companies“ nach dem bewährten Prinzip erscheinen. Mit Ihrem doppelseitigen und hochwertigen Firmenprofil sind Sie automatisch auf rund 20 internationalen Medizintechnik-Veranstaltungen ganzjährig vertreten.

Guide to German Medtech Companies 2019

     

 Crowdfunding für Fürther TeleCare-Unternehmen MOIO auf der Zielgeraden

 Schon 120 Investoren unterstützen erstes Start-up der Wilhelm Löhe Hochschule mit über 165.000 Euro

Seit knapp einem halben Jahr läuft auf der auf Gesundheitsthemen spezialisierten Crowdfunding-Plattform aescuvest.de eine Finanzierungs-kampagne des Fürther Start-ups MOIO GmbH. Das Mindestziel lag bei 100.000 Euro. Bislang unterstützen rd. 120 Investoren aus ganz Deutschland das junge Unternehmen. Jetzt befindet sich das Crowdfunding auf der Zielgeraden. MOIO-Geschäftsführer Jürgen Besser hofft, die Finanzierungssumme in den letzten 14 Tagen auf 220.000 Euro zu steigern.

Weiter zur Pressemitteilung

   

 Automatisch – Präzise – Effizient

 Hybridbauteile für höchste Ansprüche

Eine der Kernkompetenzen von 2E mechatronic GmbH & Co. KG ist die Herstellung von Kunststoffbauteilen mit Einlegeteilen in mittleren bis hohen Stückzahlen und höchster Qualität. Verarbeitet werden hierbei die gängigen Thermoplaste wie beispielsweise PA, PBT, aber auch anspruchsvolle Kunststoffe wie PPS oder LCP. Das Portfolio reicht von DIN- und kundenspezifischen Steckverbindern über Steckerrahmen bis hin zu komplexen Gehäuselösungen für automobile Sicherheitsanwendungen.

Hier geht es zur vollständigen Pressemitteilung

  Lophius Biosciences GmbH: Wachstumskapital für die Entwicklung  eines neuartigen in-vitro Diagnostikums

Das im BioPark Regensburg ansässige Biotech-Unternehmen Lophius Biosciences konnte eine weitere erfolgreiche Finanzierungsrunde über 4,25 Mio. € abschließen. Mit dem frischen Kapital soll insbesondere die Entwicklung eines neuen Diagnostik-Tests zum Nachweis einer aktiven Tuberkulose finanziert werden. 
Mehr unter www.lophius.com
 

  Universitätsklinikum und Cartias-Krankenhaus St. Josef in Regensburg: Eröffnung eines Comprehensive Cancer Center Ostbayern

Das Universitätsklinikum Regensburg und das Caritas-Krankenhaus St. Josef in Regensburg haben das „Comprehensive Cancer Center Ostbayern“ (CCCO) ins Leben gerufen. Das CCCO trägt dazu bei, Krebsmedizin im ostbayrischen Raum nach höchsten medizinischen Standards zu etablieren und neue Diagnose- und Therapieverfahren zu entwickeln. 
Mehr unter www.ccco.de

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung
OK