Medical Imaging



Uhrzeit Donnerstag, 03.07.2014: 2. Kongresstag

 

Moderation: Prof. Dr. Christian Stroszczynski, Direktor Institut für Röntgendiagnostik, Universitätsklinikum Regensburg

13:40

Ich sehe was, was Du nicht siehst - Vor- und Nachteile der hybriden Bildgebung

Prof. Dr. Thomas Beyer, Zentrum für Medizinische Physik und Biomedizinische Technik
Medizinische Universität Wien, Österreich

Präsentationsfolien nur für Mitglieder und Teilnehmer (PDF 14 MB)
Kongress TV Vortrag starten

14:05

Die Angiographie als Multifunktionsraum - Flachdetektor-Hybridbildgebung bei neuroradiologischen Interventionen

Prof. Dr. Arnd Dörfler, Leiter der Neurologischen Abteilung
Universitätsklinikum Erlangen

Präsentationsfolien nur für Mitglieder und Teilnehmer (PDF 2,6 MB)
Kongress TV Vortrag starten

14:30

Perspectives for 7 Tesla MRI in Oncology

Prof. Mark E. Ladd, PhD, Head, Division of Medical Physics in Radiology
Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Kongress TV Vortrag starten
15:00 Pause

15:40

Phase Contrast X-Ray: Diagnostic Imaging of the Future?

Dr. Timo Schirmer, Diagnostics, Imaging and Biomedical Technologies Lab Europe
GE Global Research, Garching

Präsentationsfolien nur für Mitglieder und Teilnehmer (PDF 2,6 MB)
Kongress TV Vortrag starten

16:05

New Quantitative Methods in 2D and 3D Cardiac Ultrasound

Bernhard Mumm, Präsident
TomTec Imaging Systems GmbH, Unterschleißheim

Präsentationsfolien nur für Mitglieder und Teilnehmer (PDF 4,7 MB)
Kongress TV Vortrag starten

16:30

From Quantity to Quality: How to Deal with Big (Image) Data

Prof. Dr. Matthias Günther, Leiter MR-Physik
Fraunhofer-Institut für Bildgestützte Medizin MEVIS, Bremen

Präsentationsfolien nur für Mitglieder und Teilnehmer (PDF 1,7 MB)
Kongress TV Vortrag starten
17:00 Get together mit Imbiss