Programmübersicht 2000

11. Oktober 2000

Vormittag Plenum
   

ab 8.30 Uhr Ausgabe der Tagungsunterlagen
9.45 - 10.00 Uhr Thematische Einführung und Moderation
Univ.-Prof. Dr. J. Rüdiger Siewert

Arztlicher Direktor, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität, München
10.00 - 10.30 Uhr Innovation, Qualität und Effizienz in einem zukunftsweisenden Gesundheitswesen
Dr. Edmund Stoiber

Bayerischer Ministerpräsident
10.30 - 10.55 Uhr Innovationen und Trends der Medizintechnik - Effizienz und Wirtschaftlichkeit
Prof. Dr. Erich R. Reinhardt

Vorsitzender des Bereichsvorstandes Medizinische Technik, Siemens AG, Erlangen
10.55 - 11.20 Uhr Chancen und Herausforderungen der Pharmaindustrie durch Globalisierung, Konzentration und neue Technologien
Silvio C. Gabriel

Leiter, Novartis Pharma Deutschland Gmbh, Nürnberg
11.20 - 11.45 Uhr Chirurgie im Cyberspace - Spannungsfeld zwischen High-Tech und ärztlicher Kunst
Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Peter M. Schlag

Direktor, Klinik für Chirurgie und Chirurgische Onkologie, Medizinische Fakultät Humboldt-Universität Berlin
11.45 - 12.10 Uhr Regenerative Medizin in der postgenomischen Ära: Das Fallbeispiel DeveloGen
Prof. Dr. Peter Gruss, Prof. Dr. Herbert Jäckle,
Dr. Mike Rothe
Vice President R+d, DeveloGen AG, Göttingen
(Träger des Zukunftspreises 1999 des Bundespräsidenten)
12.10 - 12.35 Uhr Kosten und Nutzen von Innovationen im Gesundheitssystem
Prof. Dr. Norbert Klusen

Vorstandsvorsitzender, Techniker Krankenkasse, Hamburg
12.35 - 12.50 Uhr Netzwerke für interdisziplinäre Kooperation
Prof. Dr.-Ing. habil. Josef Nassauer

Geschäftsführer, Bayern Innovativ GmbH, Nürnberg
13.00 - 14.00 Uhr Pressegespräch und Ausstellungsrundgang

13.00 - 14.30 Uhr Mittagsimbiss in der Ausstellung
   

Nachmittag Parallele Vortragsreihen
   

A1: Bio- und Gentechnologie
Moderation:
Prof. Dr. Wolfgang Hillen,
Lehrstuhl für Mikrobiologie,
Universität Erlangen-Nürnberg
B1: Telematik im Gesundheitswesen
Moderation:
Dr. Michael C. Müller,
Partner, Roland Berger & Partner GmbH, München
14.30 - 14.55 Uhr Funktionsanalyse: Die nächste Phase im Genomprojekt
Prof. Dr. Rudi Balling

Direktor, Institut für Säugetiertgenetik, GSF-Forschungszentrum für
Umwelt und Gesundheit
GmbH, Neuherberg
Health Information on the Internet
Prof. Dr. Jacques Marescaux

President, IRCAD-EITS,
Strasbourg
14.55 - 15.20 Uhr Genetik als fester Bestandteil der klinischen Forschung - Gegenwart und Zukunft
Dr. Thomas Lander

Medical Director Europe,
Glaxo SmithKline, Hamburg
Das Aktionsforum Telematik im Gesundheitswesen als Plattform für die Entwicklung einer Telematik-Politik in Deutschland
Dr. Manfred Zipperer

Vorsitzender, Aktionsforum Telematik im Gesundheitswesen, St. Augustin
15.20 -15.42 Uhr Innovative Ansätze zur kausalen Therapie von Herzinsuffizienz
Dr. Thomas Henkel

Forschungsleiter, MediGene AG, Martinsried
Homecare-Netzwerke am Beispiel Schlaganfall-Patientennachsorge
Prof. Dr. Klaus Gersonde

Institutsleiter, Fraunhofer-Institut für Biomedizinische Technik, St. Ingbert

15.45 - 16.00 Uhr Diskussion
   

16.00 - 16.30 Uhr Kaffeepause
   

16.30 - 16.55 Uhr Neue Perspektiven durch Xeno-transplantation
Prof. Dr. Karin Ulrichs

Leiterin, AG Experimentelle Transplatations-Immunologie, Chirurgische Universitätsklinik
und Poliklinik Würzburg
Telemedizinische Anwendungen in der Praxis
Prof. Dr. Michael Nerlich

Vorstand, Unfallchirurgie, Universitätsklinikum Regensburg Dr. Séan-Patrick Stieglitz
16.55 - 17.20 Uhr Praxis der Erteilung von gentechnischen Patenten
Dr. Christian Gugerell

Direktor, Prüfen und
Einspruch, Europäisches Patentamt, München
Teleradiologische Applikationen: "second opinion" und "screening"
Dr.-Ing. habil. Wilfried Schneider

Geschäftsführer, IMAGETOOL GmbH, Berlin
17.20 - 18.20 Uhr Podiumsdiskussion: Bio- und Gentechnologie
u.a. Dr. Thomas Lander, Prof. Dr. Rudi Balling, Prof. Dr. Karin Ulrichs, Dr. Thomas Henkel

   

20.00 Uhr Staatsempfang auf der Kaiserburg
   

ganztägig begleitende Fachausstellung
   

12. Oktober 2000

Vormittag Plenum
   

ab 8.00 Uhr Ausgabe der Tagungsunterlagen
9.00 - 9.30 Uhr Medizintechnik in Bayern - ein bedeutender Wirtschaftsfaktor für die Zukunft
Staatsminister Dr. Otto Wiesheu

Bayerischer Staatsminister für Wirtschaft, Verkehr und Technologie
9.30 - 9.50 Uhr Laser-High-Tech aus Sicht des Unternehmers
Max Reindl

Vorstandsvorsitzender, Wavelight Laser Technologie AG, Erlangen
(Träger des Bayerischen Innovationspreises 2000)
9.50 - 10.15 Uhr Protonen- und Schwerionentherapie
Prof. Dr. Dr. Michael Wannenmacher

Ärztlicher Direktor, Radiologische Klinik, Universitätsklinik Heidelberg

10.15 - 10.40 Uhr Kaffeepause
   

Vormittag Parallele Vortragsreihen
   

A2: Strukturwandel im Gesundheitswesen
Moderation:
Helmut Heckenstaller
Leiter, TK-Landesvertretung Bayern, München
B2: Bildgebung & Systemintegration
Moderation:
Univ.-Prof. Dr. J. Rüdiger Siewert
Ärztlicher Direktor, Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München
10.40 - 11.05 Uhr Integrierte Versorgung - kooperative Zusammenarbeit zwischen ambulan-
tem und stationärem Sektor
Dr. Ulrich Orlowski

Leiter, Unterabteilung Krankenversicherung, Bundesministerium für Gesundheit, Bonn
3D - Ultraschall, haptische Verfahren
Prof. Dr. Helmut Ermert

Lehrstuhlinhaber, Institut und Lehrstuhl für Hochfrequenztechnik, Universität Bochum
11.05 - 11.30 Uhr Gesundheitssystem im Wandel -
Herausforderungen im Binnenmarkt
M.A., Ph.D. Günter Danner

Stellv. Direktor, Europavertretung der Deutschen
Sozialversicherung, Brüssel
Integrierte Vernetzung - Innovative Methoden in der Bildgebung am Beispiel von CT
Dr. Karl-Jürgen Schmitt

Leiter Öffentlichkeitsarbeit. Bereich Medizintechnik, Siemens AG, Erlangen
11.30 - 11.55 Uhr Gesundheitspolitik für den Markt/
Gesundheitsversorgung
und Wettbewerb
Prof. Dr. Peter Oberender

Lehrstuhlinhaber, Lehrstuhl
für Volkswirtschaftslehre, Universität Bayreuth
Funktionelle Magnetresonanztomographie - Lokalisation der Schaltzentralen des Gehirns
Prof. Dr. Wolfgang Grodd

Leiter, Sektion Experimentelle Kernspinresonanz ZNS, Neuradiologie, Universität Tübingen
11.55 - 12.20 Uhr Transparenz als Qualitätsmerkmal in Versorgung und Forschung
Prof. Dr. Franz Porzsolt

Leiter, AG Klinische Ökonomik, Universität Ulm
Positronen Emissions Tomographie - eine Chance für die Früherkennung
Prof. Dr. Sven N. Reske

Ärztlicher Direktor, Radiologische Klinik mit Poliklinik, Nuklearmedizin, Universität Ulm
12.20 - 12.45 Uhr Vernetzte Optimierung der Versorgungsprozesse - der Weg
zum Health Management
Ute Aschenneller

Leiterin Marketing, Siemens Health Services GmbH, Erlangen
SPECT - aktueller Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen
Andreas Bako

Produktmanager Nuklearmedizin Deutschland, Marconi Medical Systems Deutschland GmbH, Lübbecke
12.45 - 13.00 Uhr Diskussion
   

13.00 - 14.30 Uhr Mittagsimbiss in der Ausstellung
   

Nachmittag Parallele Vortragsreihen
   

A3: Biomaterialien - Implantate
Moderation:
Prof. Dr. Dietrich Birnbaum
Direktor, Klinik und Poliklinik für Herz-,
Thorax- u. Gefäßchirurgie, Regensburg
B3: Minimal-invasive Medizin, Therapieplanung, Robotik
Moderation:
Prof Dr. Gerd Hirzinger
Direktor, Institut für Robotik und Systemintegration, DLR, Oberpfaffenhofen
14.30 - 14.55 Uhr Aspekte der Strukturkompabilität im Tissue Engineering
Univ.-Prof. Dr. Erich Wintermantel

Institutsleiter, Zentralinstitut für Medizintechnik, Technische Universität München
Verknüpfung von Therapie und Technik durch intelligente Software
Stefan Vilsmeier

Vorstandsvorsitzender, BrainLab AG, München
14.55 - 15.20 Uhr Innovative Strukturen und Materialien für den Organersatz
Prof. Dr. Heinrich Planck

Direktor, Institut für Textil- und Verfahrenstechnik ITV,
Denkendorf
Minimal-invasive computerassistierte Mikrochirurgie in funktionell bedeutsamen Hirnarealen
Prof. Dr. med. Rudolf Fahlbusch

Direktor, Neurochirurgische Klinik, Universität Erlangen-Nürnberg
Dr. Oliver Ganslandt, Dr. Christopher Nimsky
15.20 - 15.45 Uhr Bioaktive degradierbare Materialien
für kardiovaskuläre Implantate
Prof. Dr. Bernd Heublein

Klinik für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, Medizinische Hochschule Hannover
Interdisziplinäre traumareduzierte Therapiekonzepte am Beispiel des Projektes MITI
Prof. Dr. med. Hubertus Feussner

MITI-Institut am Klinikum r.d. Isar, Technische Universität München

15.45 - 16.00 Uhr Diskussion
   

16.00 - 16.30 Uhr Kaffeepause
   

16.30 - 16.55 Uhr Zukünftige Entwicklungen
im Bereich der Neurochirurgie
Prof. Dr. Dr. h.c. Madjid Samii

Direktor, Neurochirurgische Klinik, Medizinische Hochschule
Hannover
Prof. Dr. Thomas Brinker
Der Einsatz von Telemanipulatoren in der Herzchirurgie
Prof. Dr. Rüdiger Lange

Direktor, Deutsches Herzzentrum München
16.55 - 17.20 Uhr TICA - das vollimplantierbare
Hörsystem
Dr. Hans Leysieffer

Geschäftsführer, Implex GmbH, Ismaning
Interaktive Roboter für die Chirurgie
Prof. Dr. Tim Lueth

Direktor, Chirurgische Robotik und Navigation, Charité Campus Virchow-Klinik, Berlin
17.20 - 17.45 Uhr Intracardiale Cicurlation: Eine neue
minimal invasive Pumpentechnologie zur temporären Herzunterstützung
Dr. Thorsten Sieß

Leiter, Forschungs- und Entwicklungsabteilung, Impella Cardiotechnik AG, Aachen
Interventionelle MR-Tomographie: Konzeption und erste klinische Erfahrungen
Dr. Jürgen Bunke

Philips Medizin Systeme, Bereich Wissenschaft und Technik, Philips GmbH, Hamburg
17.45 - 18.00 Uhr Diskussion
   

18.00 Uhr Get together in der Fachausstellung
   

ganztägig Begleitende Fachausstellung