Sondernewsletter MedTech Summit

 
Von der MDR bis zur Neurostimulation - breites Kongressprogramm und weitere Netzwerkangebote auf dem MedTech Summit

  
                   

Der MedTech Summit - Kongress & Partnering, der gemeinsam mit der Messe MT CONNECT stattfindet, bietet ein breites Networking-Angebot – von Fachvorträgen bis hin zum effizienten Matchmaking. Was Sie vom 11. bis 12. April 2018 in Nürnberg erwartet und warum Sie sich bereits jetzt für das Partnering registrieren sollten, verraten wir Ihnen in unserem Sondernewsletter.



MedTech Summit Kongressprogramm

Entwicklungen in den Bereichen Medical Technologies, Connected und Personalised Health, aber auch die Implikationen der MDR und IVDR gehören zu den Schwerpunkten des Vortragsprogramms. Neben technologisch-wissenschaftlichen Themen sind auch marktrelevante Inhalte wie Hersteller-Zulieferer-Kooperationen oder Erstattungsstrategien auf dem Programm. Alle Informationen rund um das Vortragsprogramm finden Sie in unserem Überblick. Weitere Informationen



Plenum: Forschungstrends in der Medizintechnik und Innovationen in der Gesundheitsversorgung

Im Rahmen der kontinuierlichen Forschung und Entwicklung in der Medizintechnik ergeben sich immer wieder neue, hochwirksame Möglichkeiten für die Patientenversorgung. Aber nicht alle technischen Möglichkeiten führen zwingend zu erfolgreichen medizintechnischen Innovationen. Erleben Sie zwei spannende Plenar-Vorträge von Prof. Thomas Schildhauer, Direktor und Ärztlicher Direktor der Chirurgischen Klinik des BG-Universitätsklinikums Bergmannsheil in Bochum und von Prof. Georg Duda, Direktor des Julius Wolff Instituts der Charité - Universitätsmedizin Berlin. Weitere Informationen



Erfolgreiche Gespräche beim Partnering

Das Partnering Event ist ein überaus erfolgreiches Veranstaltungsformat, das Aussteller, Kongress- und Messebesucher im 30-Minuten Takt zusammenbringt. Die Teilnehmer vereinbaren dazu vorab online schnell und unkompliziert Gesprächstermine und treffen sich vor Ort in der Meeting-Area. Wie das geht, erfahren Sie hier.





MT-CONNECT

Mehr attraktive Angebote und eine engere Verzahnung. Darauf setzen die Fachmesse MT-CONNECT und der MedTech Summit – Congress & Partnering für 2018. Die MT-CONNECT punktet dabei wieder mit zahlreichen innovativen Ausstellern. Auf der Sonderfläche Innovation Market Place stellen junge Unternehmen und Forschungsgruppen ihre neuesten Entwicklungen vor. Im Messeforum finden spannende Impulsvorträge zu den aktuellen Themen der Branche statt. Weitere Informationen




Erfolgreicher Abschluss: MedTech Dialog Bayern stellt Ergebnisse vor

Auf der MT-CONNECT 2017 fiel der Startschuss für den MedTech Dialog Bayern. Initiiert vom Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie in Kooperation mit dem Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, wurden vier Arbeitsgruppen ins Leben gerufen, die sich mit den drängendsten Herausforderungen der Branche in den Bereichen Regulation und Digitalisierung beschäftigten. Am 12. April ab 15:00 Uhr werden im Messe-Forum nun die erarbeiteten Lösungsansätze und konkrete Handlungsempfehlungen präsentiert. In einem weiterführenden Prozess können diese als Basis dienen, um die Umsetzung von Maßnahmen im Dialog aller beteiligten Akteure gemeinsam auf den Weg zu bringen und insbesondere die kleinen und mittleren Unternehmen der Branche nachhaltig zu unterstützen.


 
Mitgliederversammlung des Forum MedTech Pharma e.V.

Die Mitglieder treffen sich am 11. April 2018 von 16:00 bis 17:00 Uhr im Raum Mailand zu ihrem jährlichen Netzwerktreffen. Bringen Sie Ihre Vorstellungen aktiv ein und gestalten Sie mit uns die inhaltlichen Schwerpunkte des Vereins. Melden Sie sich hier an!







Seien Sie dabei, wenn sich im April die Akteure der Medizintechnik-Branche in Nürnberg treffen!

Das Ticket für den MedTech Summit enthält die Teilnahme für Kongress, Partnering und Messe. Zur Anmeldung


*******  
Special Offer: Für Mitglieder des Forum MedTech Pharma e.V. gelten deutlich günstigere Teilnahmebeiträge! (320,- statt 480,- Euro für 2 Tage; 200,- statt 300,- Euro für 1 Tag)  
Auch als Aussteller der MT-CONNECT erhalten Sie als Mitglied des Forum MedTech Pharma eine Ermäßigung von 10 % auf die zum Anmeldezeitpunkt gültige Standmiete.  
Weitere Vorteile und alle Informationen zur Mitgliedschaft finden Sie unter:
http://www.medtech-pharma.de/deutsch/mitglieder/mitglied-werden/vorteile.aspx
*******  





Referenten

Eddy C. Agbo - Urine Malaria Test (UMT) – democratizing malaria testing Manfred Amberger- Erfolgreiche Kooperation mit EMS-Dienstleistern Andreas Bätzel - Zugang ins deutsche Erstattungssystem – Wege und Herausforderung für Medizintechnik-Hersteller Tobias Bartl - IVDR aus Herstellersicht Dr. rer. nat. Franziska Baumgarten - Rollen von Herstellern, Zulieferern und anderen Wirtschaftsakteuren im regulatorischen Umfeld Cornelius Bobbert - Freedom-to-Operate Gutachten vor einer Produkteinführung Dr. med. Markus Clemenz - Intradermale Verabreichung von Medikamenten: Medizintechnische Lösungen und AnwendungsgebieteHicham Damsir - Innovative multi-layer Parylene coatings for active implantable medical devices Prof. Dr. Georg Duda - Forschungstrends in der Medizintechnik – wie neue technologische Möglichkeiten die Gesundheitsversorgung transformieren Prof. Fritz Frenkler - Industrial Design und Medizintechnik Dr. Katja Fricke - Oberflächengestaltung von Implantaten mittels Plasmatechnologie Sven-René Friedel - Erfolgreiche Kooperation in der Supply-Chain aus Herstellersicht Dr. Almut Fröhlich- Auf welche neuen Anforderungen müssen sich Hersteller einstellen? Dr. Susanne Gerbl-Rieger - Klinische Prüfung und klinische Bewertung von Medizinprodukten aus Sicht der Benannten Stelle Dr. Robert Gieseler-von der Crone - Nutzung einer Nanotransporter-Plattform für den gezielten Wirkstoff-Transport Bruno Götz - Wettbewerberüberwachung mittels Patentanalysen Dr. Carmen Gruber-Traub - N2B-patch – Formulierungen für die intranasale Wirkstofffreisetzung Prof. Dr. Klaus-Peter Hoffmann - Aktuelle Trends in Neurostimulation und -prothetik Dr. Susanne Kurz - Innovative Herstellungsprozesse und in vitro-Prüfverfahren von Biokeramiken in der biomedizinischen Anwendung Joachim Mader - Aktuelle Entwicklungen zum Einheitspatent und Praxistipps zu Kosten und Durchsetzung Prof. Dr. Dr. Lorenz Meinel - Bioresponsive 24/7 Diagnostik: Die Zunge als 24/7 verfügbarer Detektor Andreas Michel - Bewertung Usability Prozeß durch Drittprüfstellen nach IEC EN 60601-1-6 Dr. med. Roland Prestel - Klinische Bewertung: Was ändert sich im Rahmen der MDR? Klaus Schellhorn - Individualisierte Modulation kortikaler Netzwerke durch Adaptive Stimulation (IMONAS) Dr. Eberhard Scheuer - Möglichkeiten der Blockchain-Technologie im Gesundheitswesen Prof. Dr. Thomas Armin Schildhauer - Innovationen in der Gesundheitsversorgung - im Einklang mit klinischem Bedarf? Garrelt Schmidt - Die neue klinische Bewertung aus Sicht eines KMU Daniel Seitz - Individualisierte Therapie in der Orthopädie: von der Planung bis zum Modell Konrad Sell - Nicht-invasive Untersuchungen zellulärer und molekularer Gehirnstrukturen mit ultraschallbasierter AkustocerebrografieDr. Dietrich Sonntag - Die Bewertung von neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden durch den G-BA - Vorgaben zur Sicherung der Qualität Prof. Dr. Thomas Stieglitz - Neurostimulation zur Wiederherstellung sensorischen Feedbacks Dr. Carsten Thierfelder - Einführungsvortrag Dipl.-Kfm. Peter Voigtmann - ITOS Mass Screening – Automatisiertes Augenscreening zur frühzeitigen Erkennung von Diabetischer Retinopathie Kerstin Wekwerth - Nutzenbewertung und Evidenz im HTA-Prozess – Auswirkung aus der Sicht eines IVD Herstellers Dr. Joachim Wilke - Die MDR aus Herstellersicht: Was muss jetzt angepackt werden Stefan Winter - Connected Health: Best-Practice & Zukünftige Anforderungen Dr. Thomas Wittenberg - Individualisierte OP-Planung und Simulation von CI Eingriffen Dominik Zenth - UX in der Medizintechnik: Prozess und Potenzial des User Centered (Medical) Design