Forum MedTech Pharma Netzwerk für Innovationen

Seminar

Physikalisch-technische Grundlagen der Röntgenbildgebung

25. Februar 2016
09.30 bis 17.30 Uhr
Veranstaltungsort:
Haus der Technik e.V.
, Landsberger Straße 302, 80687 München

Die Entdeckung der Röntgenstrahlen 1895 durch Wilhelm Conrad Röntgen war Grundlage für eine Revolution in der Medizin: man konnte in das Innere des Menschen schauen. Heute kommen Röntgenstrahlen sowohl bei der bekannten Abbildung von Knochen, aber auch für die Gefäßdarstellung (Angiographie) und die Durchleuchtung zur Darstellung dynamischer Vorgänge im Körper (Fluoroskopie) zum Einsatz.

Anmeldung:
Bitte melden Sie sich mit dem Programmflyer an oder direkt im Online-Shop.

Themen Teilnehmer und Referent Anmeldung


Im Rahmen dieses Seminars werden die grundlegenden Funktionsweisen der Röntgentechnik vermittelt. Ausgehend von einer Beschreibung der Röntgenphysik werden die gängigen Techniken und Verfahren der medizinischen Röntgenbildgebung, Angiographie und Fluoroskopie aus anwendungsorientierter Sicht beleuchtet. Hierbei wird die Bildgebungskette eingeführt und ausgewählte Komponenten beschrieben. Neben den klassischen Abbildungstechniken werden auch neuere Techniken präsentiert, die heute von den Geräten zur Verfügung gestellt werden. Abschließend werden biologische Wirkungen der Röntgenstrahlung besprochen und Normen der Gerätesicherheit vorgestellt.

Themen

  • Physikalische Grundlagen der Röntgenstrahlung
  • Technische Grundlagen
  • Vom statischen Bild zur dynamischen Darstellung / von analog nach digital
  • 3D/4D Bildgebung und konkurrierende Verfahren
  • Betrachtungen zur Dosis und zum Strahlenschutz
  • Besonderheiten der Röntgentechnik am Beispiel der DSA (Digitale Subtraktions Angiographie)
Dieses Seminar bildet auch die Basis zum Verständnis der Physik der Computertomograpie, da die physikalischen Prinzipien übertragbar sind.

Sie lernen im Seminar:

  • Wie Röntgenstrahlung entsteht und sich im Körper ausbreitet
  • Welche Möglichkeiten zur Detektion von Röntgenstrahlung genutzt werden
  • Welche Verfahren es neben der bekannten Röntgenbildgebung zur Darstellung von Körperstrukturen gibt
  • Für welche klinischen Fragestellungen die unterschiedlichen Verfahren eingesetzt werden
  • Den Aufbau und die Funktionsweise der Geräte kennen
  • Welche biologischen Wirkungen Röntgenstrahlung hat

Teilnehmer

  • Techniker, Physiker, Informatiker, Ingenieure
  • Technisch interessierte Ärzte
  • Medizinisch-technisches Assistenzpersonal
  • Neu- und Quereinsteiger in der Medizintechnik / Röntgentechnik
  • Interessierte aus anderen Bereichen

Referent

Günter Stelzer
Director Special Projects and Education
Ziehm Imaging GmbH
  • Studium der medizinischen Informatik an der Universität Heidelberg
  • Leiter der Abteilung für medizinische Dokumentation, Statistik und Medizintechnik an der Klinik Oberwald in Grebenhain
  • Prokurist und Leiter Einkauf und Medizintechnik der HELIOS Kliniken GmbH in Fulda
  • Senior Manager Technology der ATON GmbH in Fulda
  • Director Special Projects and Education der Ziehm Imaging GmbH und Leiter der Ziehm Academy

 

Leistungen und Preise

Die Teilnahmegebühr inklusive Teilnehmerunterlagen, Kaffeepausen, Mittagessen und Kaltgetränken beträgt 600,- €. Für Mitglieder des Forum MedTech Pharma und Mitglieder des Haus der Technik reduziert sich die Gebühr auf 480,- €. Diese Preise enthalten MwSt auf die Verpflegung. Bei gleichzeitiger Anmeldung zu drei oder fünf Seminaren der Reihe Physikalisch-technische Grundlagen der Bildgebung (Computertomographie, Nuklearmedizin, Ultraschallbildgebung, Magnetresonanzbildgebung) wird ein Sonderpreis gewährt.

Anmeldung

Bitte nutzen Sie zur Anmeldung das Faxformular am Programmflyer oder unseren Online-Shop.
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit näheren Hinweisen zu Veranstaltungsort und Ablauf sowie eine Rechnung. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und richtet sich nach dem Eingang der Anmeldungen.

Anmeldeschluss: 18. Februar 2016

Stornierung

Die Stornierung der Anmeldung ist bis zum 18. Februar 2016 möglich. Danach bzw. bei Nichterscheinen des Teilnehmers ist die gesamte Gebühr zu entrichten. Eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers ist nur nach Absprache möglich. Das Forum MedTech Pharma e.V. ist berechtigt, eine Veranstaltung aus wirtschaftlichen oder organisatorischen Gründen abzusagen. In diesem Fall werden bereits geleistete Teilnahmegebühren erstattet. Ein Anspruch des Teilnehmers auf Ersatz von eventuell anfallenden Stornierungs- oder Umbuchungsgebühren für vom Teilnehmer gebuchte Transport- oder Übernachtungskosten ist ausgeschlossen.


Veranstalter

Forum MedTech Pharma e.V.
Ansprechpartnerin: Bianca Trummer (trummer@medtech-pharma.de)

In Kooperation mit dem Haus der Technik e.V.