Forum MedTech Pharma Netzwerk für Innovationen

Kompetenzzentrum für Kunststofflösungen im Bereich Mikrofluidik

Der Markt für Mikrofluidik ist auf Wachstumskurs. Neuentwicklungen im Bereich medizinischer Diagnosesysteme für Flüssigkeiten eröffnen neue Möglichkeiten, gleichzeitig werden aufgrund steigender Qualitätsanforderungen und Regularien auch in anderen Bereichen, wie zum Beispiel der Analyse von Trinkwasser und Nahrungsmitteln, vermehrt serienreife Lösungen für Testkartuschen gefordert. Polymere bieten hierbei Vorteile im Bezug auf Kosten und Serien-Hochlaufkurven.

Seit Oktober 2017 kooperieren Micronit, Axxicon und Helvoet um Ihren Kunden Komplettlösungen aus Kunststoff für die Entwicklung und Großserien-Produktion im stark wachsenden Markt Mikrofluidik anzubieten. Durch diesen Schulterschluss bieten die drei Partner Know How für die gesamte Wertschöpfungskette der Mikrofluidik an. Dies beinhaltet ein komplettes Entwicklungs- und Design-Center, verschiedene Arten von Prototypen und die Herstellung von Validierungsmustern anhand von Prozessen und Technologien die verlässlich in die Serie umgesetzt werden können.

Die im Jahr 1999 gegründete Firma Micronit ist einer der Marktführer für innovative „Lab-on-a-chip“- und MEMS (Mikro Elektromechanische Systeme) wobei sie Mikro- und Nanotechnologien aus Glas, Silizium, Kunststoffen oder Hybrid-Kombinationen einsetzen.
Axxicon hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von hochpräzisen Werkzeugen und Spritzgussprozessen und hat sich hierbei auf Produkte mit Mikro- und Nanostrukturen in Kombination mit hohen optischen Anforderungen spezialisiert.

Als zuverlässiger Großserien-Verarbeiter für Präzisionsteile aus Kunststoff und Gummi verfügt Helvoet über die erforderlichen Erfahrungen und die saubere Produktionsumgebung, um effizient und in höchster Qualität nach medizinischen Standards zu produzieren.
Insgesamt vereinen die Firmen über 700 Mitarbeiter an mehreren Standorten. Während die Partner weiterhin unabhängig voneinander bleiben, kann den Kunden im mikrolfuidischen Markt dennoch ein einziger Kontakt mit starkem Projektmanagement und großer Kundennähe angeboten werden.

Weitere Informationen unter:
Micronit Microtechnologies BV,  Marko.blom@micronit.com